Utopia Großband

Verlags- und Reihenbibliographie

Utopia Großband (Heftreihe)

Erich Pabel Verlag, Rastatt

 

Etwa ein Jahr nach dem Start seiner erfolgreichen Reihe UTOPIA ZUKUNFTSRO­MAN brachte der Erich Pabel Verlag 1954 eine zweite Heftreihe mit dem Titel UTOPIA GROSSBAND heraus, die sich von der ersten besonders durch ihren erweiterten Umfang un­terschied. Sie erschien zuerst monatlich, später vierzehntägig, und behauptete sich 9 Jahre auf dem Markt. Herausgeber der Reihe war (bis etwa Mitte 1957) Walter Ernsting, dann Walter Spiegl. Walter Ernsting verfasste hier nicht nur selbst unter seinem Pseudonym Clark Darlton Romane, sondern gehörte auch zu den ersten, die Le­serkontaktseiten in eine Heftreihe integrierten. Unter dem Titel "Die Meteoriten" wurden auf diesen Seiten in den ersten Heften Leserbriefe, Informationen aus Wissenschaft und Technik, Berichte über neue Filme des Genres sowie längere Artikel zu Astronomie und Raumfahrt veröffentlicht. Gelegentlich wurden auch die inneren Umschlagseiten mit zum Informations­teil herangezogen. Später wurden diese Seiten nach und nach wieder immer mehr fallenge­lassen, bis sie ganz verschwanden. Die Titelbilder gestalteten in der Regel hauseigene Zeich­ner des Erich Pabel Verlages (vorwiegend Herbert Johannes Bruck, Rudolf Sieber-Lonati und Karl Stephan; letzterer hatte nach Einstellung der Reihe seine große Zeit bei TERRA NOVA). Aber auch Arbeiten anglo-amerikanischer Zeichner wurden relativ häufig gebracht; anfangs die Cover der übersetzten Originalromane, später dann hauptsächlich Titelbilder von Edmund Alexander Emshwiller und Edward Valigursky. 

 

Im Gegensatz zu ihrer Schwesternreihe UTOPIA ZUKUNFTSROMAN beinhaltete UTO­PIA GROSSBAND anfangs hauptsächlich Romanübersetzungen aus dem angelsächsischen Raum unter Vermeidung von direkten einzelnen Serienhelden; allerdings waren sie von minderer Qualität und weniger bekannten Autoren. Man gewährte auch deutschen Autoren entsprechenden Raum, von denen manche unter Pseudonym schrieben und ihre Romane mit englischen Scheintiteln versahen, um den Eindruck internationaler Qualität zu erwecken: Joachim Heinrich Rennau, Walter Ernsting und Fritzheinz van Doornick. Wie weit man teilweise ging, um diesen Anschein der Internationalität zu wahren, kann man auch an dem Text (4. Umschlagseite Band 13 und 14) zu den Con-Forster-Romanen ersehen, in dem es heißt: „Henry Walter publizierte erstmalig 1947 in Pittsburg, PA…“. PA steht ja bekanntlich für Pennsylvania. Henry Walter (= Kurt Walter Roecken) veröffentlichte aber seine Serie „Ruf vom Mond“ beim österreichischen Ibis-Verlag, Linz, Wien, Pittsburg.

 

Ungefähr ab Band 40 der Reihe besserte sich das Ni­veau, als auch bekannte amerikanische Autoren - wie Andre Norton, Leigh Brackett, John D. MacDonald, Lester del Rey, Frederik Pohl, Alfred Elton van Vogt oder Jack Williamson - aufgenommen und dem deutschen Publikum vorgestellt wurden. Etwa ab Band 100 sank die Qualität jedoch nach und nach ab, da vermehrt Leihbuch-Nachdrucke veröffentlicht wurden. Ab Band 150 kamen dann fast nur noch zweitklassige oder veraltete Romane von Autoren aus dem englischen Sprachraum und verstärkt deutsche Autoren, entweder als Leihbuch-Nachdrucke oder als Erstveröffentlichungen, ins Spiel, so dass das Niveau der Reihe noch mehr sank. Der gewünschte Erfolg blieb aus, so dass nach 204 Heften die Reihe schließlich 1963 eingestellt wurde, wogegen ihre Parallel-­Reihe sie noch um 5 Jahre überdauerte.

 

Der Hauptfaktor ihres negativen Eindrucks lag vor allem in den oft drastischen Kürzungen bei den Übersetzungen aus dem Amerikanischen, die trotz des größeren Umfangs immer noch erheblich ausfielen. Außerdem war der Konkurrenz des Arthur Moewig Verlages mit seinen TERRA-Reihen mehr Erfolg beschieden, da sie zugkräftigere Titel in ihr Repertoire aufneh­men konnte.

 

Da innerhalb der Großband-Reihe wie auch bei Utopia Zukunftsroman insgesamt 14 Captain Future Episoden erschienen, sind im Anhang sowohl alle US-Titel als auch die deutschen Ausgaben, die innerhalb der Utopia-Reihen erschienen sind, aufgelistet.

 

Mittlerweile liegt der größte Teil der interessanteren Pabel-Titel bereits als Taschenbuch-­Nachdruck verschiedener Verlage wieder neu vor.

 

 

Werner Hoof / „Hope“ Schwagenscheidt /Alfred Beha


Vielen Dank an Ronald M.Hahn, der mir diese Auflistung zur Verfügung gestellt hat und vielen Dank an Rainer Künzler/Wolfgang Thadewald/Werner Hoof/„Hope“ Schwagenscheidt / Alfred Beha, die diese Auflistung erstellt haben.


1           Von Kellar (= Verlagspseudonym – Autor hier: wahrscheinlich John Bird; die Autorenzuweisung gilt aber als           nicht gesichert )

             INVASION AUS DEM WELTRAUM (1954) Roman

             (Tri-Planet, 1953)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Gordon C. Davies

             94 Seiten, EA

   Kein Hinweis auf den Originaltitel innerhalb des Heftes

 

2           Edgar Rees Kennedy (= John William Jennison)

             DER GEHEIMNISVOLLE PLANET (1954) Roman

             (The Mystery Planet, 1952)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Terry Maloney

    94 Seiten. EA

 

3           George Sheldon Brown (= Dennis Talbot Hughes)

             GEFAHR AUS DEM NICHTS (1954) Roman

             (The Planetoid Peril, 1952)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Ray Theobald

    94 Seiten, EA

 

4           Paul Lorraine (= Verlagspseudonym – Autor hier: John Russell Fearn)

             GRENZE ZWISCHEN DEN WELTEN (1954) Roman

             (Dark Boundaries, 1953)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Gerald Facey

   94 Seiten, EA

 

5           Lee Elliot (Verlagspseudonym – Autor hier wahrscheinlich: Dennis Talbot Hughes; die Autorenzuweisung gilt         aber als nicht gesichert)

             FLUCHT IN DIE ZUKUNFT (1954) Roman

             (Overlord New York, 1953)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Gordon C. Davies

             94 Seiten. EA

 

6           Berl Cameron (= Verlagspseudonym – Autor hier: Dennis Talbot Hughes)

             (Falscher Autorenname auf dem Cover: Bert Cameron)

             GEISTER DER VERGANGENHEIT (1954) Roman

             (Lost Aeons, 1953)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Gordon C. Davies

             94 Seiten. EA

   Enthält auf den Seiten 99 bis 110 Leseprobe aus Pabel Western Band 1 "Jesse James" von Scott Jefferson

 

7           Berl Cameron (= Verlagspseudonym – Autor hier: unbekannt)

             RAUMSCHIFF DER VERGELTUNG (1954) Roman

             (Solar Gravita, 1953)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Gordon C. Davies

   92 Seiten, EA

   Ein Indizierungsantrag wurde von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften abgelehnt

 

8           A. V. Clarke (= Aubrey Vincent Clarke) & H. K. Bulmer (= Henry Kenneth Bulmer)

             DAS ROBOT-GEHIRN (1954) Roman

             (Cybernetic Controller, 1952)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Gordon C. Davies

   92 Seiten, EA

 

9           James S. White (= Joachim Heinrich Rennau)

             FRAUEN FÜR PLEJA (1954) Roman

             (The Devil' s Egg = Scheintitel)

             Schein-Übersetzung: Jim Gray (= Joachim Heinrich Rennau)

             Titelbild: [Herbert Johannes Bruck]

             92 Seiten, EA

 

10         Rand Le Page (= Verlagspseudonym – Autor hier: John S. Glasby & Arthur Roberts)

             (Falsche Autorenangabe auf dem Titelblatt: Rand La Page)

             DIE STUNDE NULL (1954) Roman

             Titel auf dem Cover: DIE STUNDE „NULL“

             (Zero Point, 1952)

    Nach Rainer Eisfeld ist dieser Roman von Rand Le Page (zumindest teilweise) ein Plagiat der „Mixed Men“-           Stories von Alfred Elton van Vogt, die 1943 bis 1945 im amerikanischen Magazin „Astounding“ erschienen sind     (deutsch: „Das Reich der fünfzig Sonnen“, Terra-Sonderband 8, 1958, Moewig Verlag, München).

    Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Gordon C. Davies

             92 Seiten, EA

 

11         H. J. Campbell (= Herbert James Campbell)

             DIE UNSICHTBARE GEFAHR (1954) Roman

             (Beyond the Visible, 1952)

             Übersetzung: H. Ziehlke

             Titelbild: [Herbert Johannes Bruck] 

             92 Seiten, NA

             EA:   H. J. Campbell (= Herbert James Campbell)

                      DIE UNSICHTBARE GEFAHR (1953)

                      (Beyond the Visible, 1952)

                      Übersetzung: H. Ziehlke

                      Rappen Verlag, Goslar (Leihbuch)

             Kein Hinweis auf Nachdruck! Keine Angaben zur Originalveröffentlichung!

 

12         Erroll Collins (= Ellen Edith Hannah Redknap)

             KRIEG ZWISCHEN DEN WELTEN (1954) Roman

             (Mariners of Space, 1944) – Teil 1 der deutschen Übersetzung

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Gordon C. Davies

             92 Seiten, EA

    Ein Indizierungsantrag wurde von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften abgelehnt

 

13         Erroll Collins (= Ellen Edith Hannah Redknap)

             FLUCHT ZUR ERDE (1954) Roman

             (Mariners of Space, 1944) - Teil 2 der deutschen Übersetzung

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Gordon C. Davies

             92 Seiten, EA

   Ein Indizierungsantrag wurde von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften abgelehnt

 

14         Henry Walter (= Kurt Walter Roecken)

             ULTIMATUM AUS DEM ALL (1955) Roman

   (1. Roman der „Con Forster“-Trilogie – Band 2 ist als Utopia Großband 17, 1955 und Band 3 ist als Utopia              Großband 20, 1955 erschienen)

             Titelbild: [Herbert Johannes Bruck] 

             90 Seiten, EA

   Enthält auf den Seiten 91/92 (unpaginiert) den Artikel "Science Fiction - eine Literatur für sich" von Walter            Ernsting

 

15         H. J. Campbell (= Herbert James Campbell)

             DURCH RAUM UND ZEIT (1955) Roman

             (Another Space - Another Time, 1953)

             Übersetzung: Anne Steul

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             92 Seiten, NA

             EA:   H. J. Campbell (= Herbert James Campbell)

                      EIN ANDERER RAUM, EINE ANDERE ZEIT (1953)

                      (Another Space - Another Time, 1953)

                      Übersetzung: Anne Steul

                      Rappen Verlag, Goslar (Leihbuch)

             Kein Hinweis auf Nachdruck! Keine Angaben zur Originalveröffentlichung!

 

16         Jonathan Burke (= John Frederick Burke)

             PARASITEN (1955) Roman

             (Twilight of Reason, 1954)

             (1. Band der Serie „Motils“)                                                                    

             Übersetzung: Walter Spiegl

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             92 Seiten, EA

 

17         Henry Walter (= Kurt Walter Roecken)

             DIE HIMMELS FACKEL (1955) Roman

   (2. Roman der „Con Forster“-Trilogie - Band 1 ist als Utopia Großband 14, 1955 und Band 3 ist als Utopia               Großband 20, 1955 erschienen)

             Titelbild: [Herbert Johannes Bruck]

             90 Seiten, EA

  Enthält auf den Seiten 91/92 (unpaginiert) den Artikel "Science Fiction - eine Literatur für sich" von Walter             Ernsting (identisch mit dem Artikel aus Utopia Großband 14)

 

18         H. K. Bulmer (= Henry Kenneth Bulmer)

             DIE STERNE GEHÖREN UNS (1955) Roman

             (The Stars are Ours, 1953)

             Übersetzung: Walter Spiegl

             Titelbild: John Richards

             93 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 95/96 (unpaginiert) den Artikel "Utopia Großband in den Vereinigten Staaten“ von Walter Ernsting mit dem Hinweis, dass in Band 19 die Seite für den SF-Fan „Meteoriten“ erscheinen wird und auf der 4. Umschlagseite ein Foto von Forrest J. Ackerman und Joan Shawlee

 

19         Clark Darlton (= Walter Ernsting)

             UFO AM NACHTHIMMEL (1955) Roman

             (To-Morrow The Future = Scheintitel)

             Bearbeitet von Walter Ernsting

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             88 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 89 bis 94 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbrief von Julian Parr, einem Artikel über Forry Ackerman und einem Aufruf an die Leser, die Großbände zu beurteilen, da Indizierungsbestrebungen im Gange sind

 

20         Henry Walter (= Kurt Walter Roecken)

             BODENSTATION VENUS (1955) Roman

(3. Roman der „Con Forster“-Trilogie - Band 1 ist als Utopia Großband 14, 1955 und Band 2 ist als Utopia Großband 17, 1955 erschienen)

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             76 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 77 bis 90 die Kurzgeschichte "Kein Morgen für die Erde" von Clark Darlton (= Walter Ernsting), auf den Seiten 91 bis 93 (unpaginiert)  „Meteoriten“ mit Leserbriefen, wissenschaftlichen und Filminformationen und auf den Seiten 94/95 (unpaginiert) den Artikel „Zwillingsplaneten der Erde“ von Walter Ernsting

 

21         H. K. Bulmer (= Henry Kenneth Bulmer)

             TODESFALLE JUPITER (1955) Roman

             (Space Salvage, 1953)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Paul Blaisdell

             90 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 91 bis 95 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen, wissenschaftlichen und Buchinformationen und auf der 4. Umschlagseite ein Foto von Paul Blaisdell

 

22         Bryan Berry

             DER DRITTE PLANET (1955) Roman

             (Return to Earth, 1951)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             90 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite ein Foto von Walt Disney, auf den Seiten 91 bis 95 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit einem Aufruf zur Grün­dung eines "Science Fiction Club Deutschland", Leserbriefen, wissenschaftlichen und Filminformationen und auf der 4. Umschlagseite ein Foto von Cornell Borchers, Forrest J. Ackerman und Dr. Arthur Gibson

 

23         Leslie Hugh Linklater (= Fritzheinz van Doornick)

             Autorenangabe auf Cover: Leslie Linklater

             DIE GROSSE MAMMUTHÖHLE (1955) Roman

             (A World Below = Scheintitel)

             Schein-Übersetzung: Fritzheinz van Doornick

             Titelbild: Alex Schomburg

             86 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite zwei Fotos aus dem Film "Die Eroberung des Welt­alls", auf den Seiten 87 bis 92 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen, wissenschaftlichen und Filminformationen, auf den Seiten 94/95 (unpaginiert) den Artikel "Science Fiction - eine Literatur für sich" von Walter Ernsting (identisch mit dem Artikel aus Utopia Großband 14 und 17) und auf der 4. Umschlagseite ein Foto von Forrest J. Ackerman

 

24         Clark Darlton (= Walter Ernsting)

             DER MANN, DER DIE ZUKUNFT STAHL (1955) Roman

             (Thief of Time = Scheintitel)

             Titelbild: Edmund Alexander Emshwiller (gespiegelt)

             88 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite zwei Fotos aus dem Film "Das Ding aus einer ande­ren Welt", auf den Seiten 89 bis 95 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Buch-, Film- und Clubinformationen und auf der 4. Umschlagseite ein Foto aus dem Film „R 3 überfällig"

 

25         Curt Siodmak

             DER WEG ZU DEN STERNEN (1955) Roman

             (Riders to the Stars, 1954)

Romanvorlage zu dem Film „R 3 überfällig“ (Start in Deutschland im November 1955, Originaltitel: Riders to the Stars, USA, 1954)  

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             89 Seiten, EA            

Enthält auf der 2. Umschlagseite Informationen und ein Foto zum Film "R 3 überfällig", auf den Seiten 90 bis 95 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen, Atom-Alphabet, dem Artikel „Gesundheitsschaden durch Atombomben“ von Dr. Edmund Marhefka, Film- und sonstigen Informationen und auf der 4. Umschlagseite drei Filmfotos

 

26         Wolf Detlef Rohr

             AUF DEN MONDEN DES SATURN (1955) Roman

             Als „Kriminalromane aus der Welt von morgen“

   (5. Band der Serie „Sugar Pearson“)

            

                 Titelbild: Herbert Johannes Bruck                                                                                                                                                                                   

             95 Seiten, NA

             EA:   Wolf Detlef Rohr

                      AUF DEN MONDEN DES SATURN (1954)

                      Verlag C. S. Dörner & Co, Düsseldorf (Leihbuch)

Kein Hinweis auf Nachdruck! Keine Angaben zur Originalveröffentlichung!

 

27         Fred MacIsaac (= Frederick John MacIsaac)

             (Falsche Autorenangabe auf Cover und Titelblatt: Fred Mac Isaak)

             AM ANFANG WAR NUR CHAOS (1955) Roman

             (Hothouse World, 1931)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             88 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite Fotos aus den Filmen "Devil Girl from Mars" und "Metaluna IV antwortet nicht", auf den Seiten 89 bis 95 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen, wissenschaftlichen und Buchinformationen und auf der 4. Umschlagseite drei Fotos von UFOs

 

28         Wolf Detlef Rohr

             DR. TOYAKAS WELTRAUM-TESTAMENT (1955) Roman

             Als „Kriminalromane aus der Welt von morgen“

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             92 Seiten, NA

             EA:   Wolf Detlef Rohr

                      DR. TOYAKAS WELTRAUM-TESTAMENT (1954)

                      Verlag C. S. Dörner & Co, Düsseldorf (Leihbuch)

Kein Hinweis auf Nachdruck! Keine Angaben zur Originalveröffentlichung!

 

29         E. C. Tubb (= Edwin Charles Tubb)

             FREIHEIT OHNE SCHRANKEN (1955) Roman

             (Atomwar on Mars, 1952)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Albert A. Nuetzell

             89 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite zwei Fotos von Forrest J. Ackerman, Kurt Neumann und Lew Ayres, auf den Seiten 90 bis 94 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen, und den Artikeln „Der Planet zwischen Mars und Jupiter“ von Raymond Z. Gallun (= Raymond Zinke Gallun) und „Ist Weltraumfahrt möglich“ von Ernst H. Richter (= Ernst Hermann Richter) und auf der 4. Umschlagseite drei Fotos aus Schmalfilmen von Klaus Unbehaun

 

30         Wolf Detlef Rohr

             DIE JUPITERGILDE (1955) Roman

             Als „Kriminalromane aus der Welt von morgen“

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

   92 Seiten, EA

 

31         Andre Norton (= Andre Alice Norton; Geburtsname: Alice Mary Norton)

             TERRA (1956) Roman

             (The Stars are Ours!, 1954) – Teil 1 der deutschen Übersetzung

             (1. Band der Serie: „Pax / Astra“)

(Der 2. Band „Flammen über Astra“ (Star Born, 1957) ist als Terra – Utopische Romane Band 343, Moewig-Verlag, München, 1964 erschienen)

             Übersetzung: Walter Ernsting, Walter Spiegl

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             83 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite Informationen und Fotos zum Film "Gefahr aus dem Weltall", auf den Seiten 84 bis 92 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen, Atom-Alphabet, Artikeln, Buchbesprechungen und auf der 4. Umschlagseite einen Artikel mit Foto über "Die deutsche V I"

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel ausgezeichnet

 

32         Wolf Detlef Rohr

             DAS DING VOM ANDEREN STERN (1956) Roman

             Als „Kriminalromane aus der Welt von morgen“

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             84 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 85 bis 92 (unpaginiert) Leseprobe aus Utopia-Krimi Band 1 „lese des Grauens" (Une chose dans la nuit,1955) von Jean David (Leseprobe Seite 38 bis 46)

 

33         Andre Norton (= Andre Alice Norton; Geburtsname: Alice Mary Norton)

             AD ASTRA (1956) Roman

             (The Stars are Ours!, 1954) - Teil 2 der deutschen Übersetzung

             (1. Band der Serie: „Pax / Astra“)

(Der 2. Band „Flammen über Astra“ (Star Born, 1957) ist als Terra – Utopische Romane Band 343, Moewig-Verlag, München (1964) erschienen)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             85 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite 2 Fotos aus den Filmen "Metaluna IV antwortet nicht" und "Der Golem", auf den Seiten 86 bis 90 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen und wissenschaftlichen Informationen, auf den Seiten 90 bis 95 (unpaginiert) Leseprobe aus Band 1 Utopia-Krimi „Das Experiment des Grauens" (Une chose dans la nuit, 1955) von Jean David (Leseprobe Seite 39 bis 45) und auf der 4. Umschlagseite ein Fo­to von Forrest J. Ackerman

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel ausgezeichnet

 

34         Raymond Z. Gallun / Clark Darlton (= Raymond Zinke Gallun / Walter Ernsting)

             DER RING UM DIE SONNE (1956) Roman

             (Erweiterte deutsche Fassung der 24-seitigen Erzählung von Raymond Z. Gallun)

             (A Step Farther Out, 1950)       

Inwieweit die Erweiterung der Story auf Heftromanlänge nur dem „Übersetzer“ Walter Ernsting zuzuschreiben ist, oder ob auch Raymond Z. Gallun dabei mitwirkte, ist unbekannt. Bekannt ist, dass Walter Ernsting bei seiner Übersetzungstätigkeit schon mal eigene Ideen hat einfließen lassen

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Albert A. Nuetzell

             86 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite ein Foto von „Mutant Blaisdell“ und Lori Nelson, auf den Seiten 87 bis 91 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen, Artikeln und Buchbesprechungen, auf den Seiten 93/94 (unpaginiert) Leseprobe aus Band 1 Utopia-Krimi „Das Experiment des Grauens" (Une chose dans la nuit, 1955) von Jean David (Leseprobe Seite 38 bis 40) und auf der 4. Umschlagseite ein Foto von Julian Parr, Raymond Z. Gallun und Walter Ernsting

 

35         E. C. Tubb (= Edwin Charles Tubb)

             KRATER DER HÖLLE (1956) Roman

             (World at Bay, 1954)

             Übersetzung: Walter K. Baumann

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             83 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Um­schlagseite Infos und zwei Fotos zum SF-Film "Metaluna IV antwortet nicht", auf den Seiten 84 bis 92 „Meteoriten“, auf Seite 94 Le­seprobe aus Thriller Band 1 "Mit eiserner Faust" von Serge Laforest und auf der 4. Umschlagseite zwei Fotos von Mondmodellen

 

36         Clark Darlton (= Walter Ernsting)

             DIE ZEIT IST GEGEN UNS (1956) Roman

             (We Against the Time = Scheintitel)

             Titelbild: Bonnie (= Herbert  Johannes Bruck)

             88 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Um­schlagseite Informationen und Foto zum SF-Film "Metaluna IV antwortet nicht", auf den Seiten 89 bis 94 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen, Atomlexikon und Artikeln und auf der 4. Umschlagseite Informationen zu „Amazing Stories“ und die Abbil­dung des Covers der ersten Ausgabe vom April 1926

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel ausgezeichnet

 

37         Raymond F. Jones  

             INSEL ZWISCHEN DEN STERNEN (1956) Roman

             (This Island Earth, 1952)

Romanvorlage zu dem Film "Metaluna IV antwortet nicht" (Start in Deutschland im Dezember 1956; Originaltitel: This Island Earth, USA, 1955)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             89 Seiten, EA

Enthält auf der 2. und 4. Umschlagseite In­formationen und jeweils zwei Fotos zum Film "Metaluna IV antwortet nicht", auf den Seiten 5/6 (unpaginiert) "Zur Einleitung" von Walter Ernsting, auf den Seiten 90 bis 94 „Meteoriten“ mit Atomlexikon, Leserbriefen und Artikeln

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel ausgezeichnet

 

38         Jonathan Burke (= John Frederick Burke)

             REVOLTE DER MENSCHHEIT (1956) Roman

             (Revolt of the Humans, 1955)

             (2. Band der Serie „Motils“)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             86 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite 2 Fotos aus den Filmen "Gog" und "Das zweite Gesicht des Dr. Jekyll“, auf den Seiten 87 bis 94 “Meteoriten“ mit Leserbriefen, Atomlexikon und dem Artikel „Atomenergie im Dienste der Menschheit“ von Horst G. Eckhoff und auf der 4. Umschlagseite ein Foto und Informationen zum Film "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

 

39         John D. MacDonald (= John Dann MacDonald)

             PLANET DER TRÄUMER (1956) Roman

             (Wine of the Dreamers, 1950, auch: Planet of the Dreamers, 1953)

             Übersetzung: Jesco von Puttkamer

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             93 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite ein Foto mit Forrest J. Ackerman, Barbara Wilson, Curt Siodmak und ein Foto aus dem SF-Film "The Magnetic Monster"

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel ausgezeichnet

 

40         Jimmy Guieu (= Henri René Guieu)

             DAS GLÄSERNE STERBEN (1956) Roman

             (L'Agonie du verre, 1955)

             Übersetzung: Fritzheinz van Doornick

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             88 Seiten, EA

Kein Hinweis auf den Originaltitel innerhalb des Heftes

Enthält auf den Seiten 89 bis 94 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Mitteilungen des SFCD, Informationen, Leserbriefen und dem Artikel „Der utopische Film – kritisch betrachtet“ von Forrest J. Ackerman

 

41         Andre Norton (= Andre Alice Norton; Geburtsname: Alice Mary Norton)

             WELTRAUMRANGER GREIFEN EIN (1956) Roman

             (Star Rangers 1953, auch: The Last Planet, 1955)

(1. Band der Serie „Central Control“ – Band 2 „Die Rebellen“ (Star Guard, 1955) ist als Utopia-Großband 81, 1958 erschienen)

Übersetzung: Fritzheinz van Doornick

             Titelbild: James Stark

             92 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 93 bis 95 „Meteoriten“ mit Leserbriefen und auf der 4. Umschlagseite Zeichnun­gen der Flugbahn zum Mond

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel als wertvoller Weltraumabenteuerroman ausgezeichnet

 

42         E. Mayne Hull (= Edna Mayne Hull) & - nicht genannter Co-Autor - Alfred Elton van Vogt)

             STERNE DER MACHT (1956) Roman

             (Planets for Sale, 1954)

Episodenroman, der 5 (der 6) Erzählungen um den interstellaren Geschäftsmann „Artur Blord“, (Competition, 1943, The Debt, 1943, The Contract, 1944, Enter the Professor, 1945 und   Bankruptcy Proceedings, 1945) aus dem amerikanischen Magazin „Astounding“, nahezu unverändert zusammenfasst. Die Stories erschienen unter dem Namen E. Mayne Hull, jedoch hat ihr Mann Alfred Elton van Vogt bei diesen Geschichten und der Romanfassung mitgewirkt und vor der Veröffentlichung überarbeitet. Die amerikanische Paperback-Ausgabe von 1965 gibt erstmals beide Autoren als Verfasser an

             Übersetzung: Peter H. Sendling

             Titelbild: Edward Valigursky

             85 Seiten. EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite einen Kurztext über Wernher von Braun mit einem Foto, auf den Seiten 86 bis 90 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen, auf den Seiten 91/92 das „Astronomische Lexikon“, auf Seite 93 (unpaginiert) Mitteilungen des SFCD und auf der 4. Umschlagseite Zeichnungen der Flugbahn zum Mars

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel als wertvoller Weltraumabenteuerroman ausgezeichnet

 

43         Jack WiIliamson (= John Stewart Williamson)

             ZWEIMAL GING DIE WELT UNTER (1956) Roman

             (Gateway to Paradise, 1941, erweiterte Buchfassung: Dome Around America, 1955)

             Übersetzung: Hellmut W. Hofmann

             Titelbild: Edward Valigursky

             84 Seiten. EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite ein Foto von und einen Text zu Jack Williamson, auf den Seiten 85 bis 88 (unpaginiert) Leseprobe aus Band 44 "Und Satan wird kommen" von Clark Darl­ton (= Walter Ernsting) (Leseprobe: Seite 51 bis 55) und auf den Seiten 89 bis 92 „Meteoriten“                                 mit Leserbriefen und wissenschaftlichen Informationen, auf den Seiten 93/94 das „Astronomische Lexikon“ Fortsetzung und auf Seite 95 (unpaginiert) Mitteilungen des SFCD

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel als wertvoller Science-Fiction-Roman ausgezeichnet

 

44         Clark Darlton (= Walter Ernsting)

             UND SATAN WIRD KOMMEN (1956) Roman

(1. Band der Serie „Natas“ – Band 2 „Die Schwelle zur Ewigkeit“ ist als Utopia-Großband Band 54, 1957 erschienen)

             Titelbild: Sol Dember

             87 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite ein Interview mit Clark Darlton (= Walter Ernsting) mit einem Foto, auf den Seiten 88 bis 91 „Meteoriten“ mit Leserbriefen und Clubmitteilungen, auf den Seiten 93/94 das „Astronomische Lexikon“ Fortsetzung und auf der 4. Umschlagseite drei Fotos aus dem Modellwettbewerb

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel als wertvoller Science-Fiction-Roman ausgezeichnet.

 

45         Donald A. Wollheim (= Donald Allen Wollheim)

             DAS GEHEIMNIS DER SATURNRINGE (1956) Roman

             (Secret of Saturn's Rings, 1954)

             Übersetzung: Jesco von Puttkamer

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             89 Seiten. EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite ein Interview mit Donald A. Wollheim (= Donald Allen Wollheim) mit einem Foto, auf den Seiten 90 bis 93 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen und Mitteilungen des SFCD und auf Seite 95 (unpaginiert) eine Aufstellung der Romane, die das Clubsiegel tragen

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel als Weltraumabenteuerroman ausgezeichnet

 

46         Leigh Brackett (= Leigh Douglass Brackett)

             Keine Angabe des Autorennamen auf dem Cover

             DAS VERMÄCHTNIS DER MARSGÖTTER (1957) Roman

(The Sword of Rhiannon, 1953; erweiterte Buchfassung der Novelle Sea-Kings of Mars, 1949; Urfassung ist die 13-seitige Kurzgeschichte The Sorcerer of Rhiannon, 1942)

             Übersetzung: Fritzheinz van Doornick

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             89 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite drei Fotos aus dem Modellwettbewerb, auf den Sei­ten 90 bis 92 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen, auf den Seiten 93/94 das „Astronomische Lexikon“ Fortsetzung, auf Seite 95 Mitteilungen des SFCD und auf der 4. Umschlagseite zwei  Fotos aus dem Film "Der jüngste Tag"

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel als Weltraumabenteuerroman ausgezeichnet

 

47         Clark Darlton (= Walter Ernsting)

             DAS EWIGE GESETZ (1957) Roman

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             87 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite zwei Fotos aus dem Filmen "Tobor the Great" und "Metaluna IV antwortet nicht" und auf den Seiten 88 bis 92 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen und Mitteilungen des SFCD, auf den Seiten 93/94 das „Astronomische Lexikon“ Fortsetzung Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel ausgezeichnet

 

48         A. E. van Vogt (= Alfred Elton van Vogt)

             DIE SCHATTEN (1957) Roman

             (The Universe Maker, 1950)

             Übersetzung: Jesco von Puttkamer

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             88 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite einen Text über  A. E. van Vogt (= Alfred Elton van Vogt) mit einem Foto, auf den Seiten 89 bis 92 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit einer Leserumfrage und wissenschaftlichen Informationen, auf den Seiten 93/94 (unpaginiert) das „Astronomische Lexikon“ Fortsetzung und auf der 4. Umschlagseite einen Aufruf zu einem Modellwettbewerb

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel als wertvoller Science-Fiction-Roman ausgezeichnet

 

49         Murray Leinster (= William Fitzgerald Jenkins)

             ZWISCHEN ERDE UND MOND (1957) Roman

             (Space Tug, 1953)

(1. Band der Serie „Joe Kenmore“ – Band 2 „Projekt Raumstation, (Space Platform, 1953) ist als Utopia-Kriminal Band 16, 1957 und Band 3 „Die Mondstadt“ (City on the Moon, 1957) als Utopia-Kriminal Band 23, 1957 erschienen)

             Übersetzung: N. N.

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             89 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite zwei Fotos von Atomkraftwerkanlagen, auf den Seiten 90 bis 94 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit dem Ergebnis der Umfrage nach dem besten deutschen SF-Roman der Jahre 1955 und 1956, Leserbriefen, Film- und sonstigen Informationen und auf den Seiten 95/96 das „Astronomische Lexikon“ Fortsetzung

Ab Band 49 bis einschließlich Band 201 erschien der Utopia-Großband in einem kleineren Format

 

50         A. E. van Vogt (= Alfred Elton van Vogt)

             UNTERNEHMEN MILCHSTRASSE (1957) Roman

             (Auswahl aus: Voyage of the Space Beagle, 1950)

Episodenroman, der im amerikanischen Original 4 Erzählungen aus den amerikanischen Magazinen „Astounding“ und „Other Worlds“, stark bearbeitet, zusammenfasst (Black Destroyer, 1939; War of Nerves, 1950; Discord in Scarlet, 1939 und M 33 in Andromeda, 1943). Für diese deutsche Ausgabe wurden nur die Episoden Black Destroyer und Discord in Scarlet  übersetzt

             Übersetzung: Jesco von Puttkamer

             Titelbild: Sol Dember

             111 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite Informationen und zwei Fotos mit Forrest J. Acker­man, George O'Hanlon, Barbara Lawrence sowie mit Heinz Haber, Wernher von Braun, Willy Ley Von diesem Band gibt es eine zweite, nicht als solche gekennzeichnete Ausgabe, die auf dem Cover nur blaue Schrift trägt und andere Werbe-Anzeigen enthält

 

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel als echter Science-Fiction-Roman ausgezeichnet

51         Clark Darlton (= Walter Ernsting)

             RAUM OHNE ZEIT (1957) Roman

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             87 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 89 bis 92 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Leserbriefen und wissenschaftlichen Informationen, auf den Seiten 93/94 das „Astronomische Lexikon“  

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel ausgezeichnet

 

52         Hugo Gernsback

             RALPH 124 C 41 PLUS (1957) Roman

(Ralph 124C 41+, April 1911 – März 1912; überarbeitete Buchfassung: 1925 unter dem Titel: Ralph 124C 41+, a Romance of the Year 2660)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             89 Seiten, EA

Kein Hinweis auf den Originaltitel innerhalb des Heftes

Enthält auf der 2. Umschlagseite Fotos von Teleskopen, auf Seite 2 (unpaginiert) Bemerkungen von Forrest Ackerman zu diesem Roman, auf Seite 5 das "Vorwort zur ersten Buchausgabe 1925" von Hugo Gernsback, auf Seiten 6/7 das "Vorwort zur zweiten Auflage 1950" von Hugo Gernsback, auf Seiten 7/8 das "Vorwort zur deut­schen Erstausgabe" von Walter Ernsting und auf den Seiten 90 bis 95 „Meteoriten“ mit Leserbriefen und Artikeln

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel als klassischer Science-Fiction-Roman ausgezeichnet

 

53         Jack Williamson (= John Stewart Williamson)

             WÄCHTER DES ALLS (1957) Roman

             (The Legion of Space, 1934)

(1. Band des Serie „Legion of Space“, Band 2 “Der Geist der Legion” (The Cometeers, 1936) ist als Leihbuch im Balowa Verlag (Gebr. Zimmermann), Balve 1958, Band 3 „Der einsame Weg“ (One Against the Legion, 1939) ebenfalls als Leihbuch im Balowa Verlag (Gebr. Zimmermann), Balve, 1958 und Band 4 „Königin der Legion“ (The Queen of the Legion, 1983) als Moewig Science Fiction Band 3756, Pabel Moewig Verlag, Ratstatt, 1987 erschienen)

             Übersetzung: Waldemar Fischer

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             94 Seiten, EA

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel als Space Opera ausgezeichnet

 

54         Clark Darlton (= Walter Ernsting)

             DIE SCHWELLE ZUR EWIGKEIT (1957) Roman

(2. Band der Serie „Natas“ – Band 1 „Und Satan wird kommen“ ist als Utopia-Großband Band 44, 1956 erschienen)

             Titelbild: Morris Scott Dollens

             85 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite Fotos von Teleskopen, auf den Seiten 86 bis 92 “Meteoriten“, auf den Seiten 93/94 (unpaginiert) das „Astronomische Lexikon“ Fortsetzung,

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel ausgezeichnet

 

55         Volkhard S. Ch. Erl (= Volkhard August Scherl)

             FORA I (1957) Roman

             Titelbild: Edmund Alexander Emshwiller

             89 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite Kurz-Biographie von Volkhard August Scherl über Hans Dominik mit einem Foto (Volkhard August Scherl ist der Enkel des Verlegers August Scherl), auf den Seiten 90 bis 94 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Informationen und dem Artikel „Leben wir in oder auf der Erde“ von Karl Ernst Paech und auf der  4. Umschlagseite drei Fotos vom Modellwettbewerb

Dieser Roman wurde von der Literarischen Abteilung des SFCD geprüft und mit dem Clubsiegel ausgezeichnet

 

56         Lester del Rey (= Leonard Knapp)

             DER SCHRITT INS ALL (1957) Roman

             (Step to the Stars, 1954)

Band 1 der Trilogie „Moon/Jim Stanley“ – Band 2 Mission to the Moon, 1956 und Band 3 Moon of Mutiny, 1961 sind in Deutschland nicht erschienen

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: H. Albrecht (= Karl Stephan)

             85 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite Foto und Aufruf zu einem Modellwettbewerb, auf den Seiten 86 bis 92 „Meteoriten“ mit wissenschaftlichen Informationen und den Artikeln „Die Untertassen griffen den SF-Freund nicht an“ von (Volkhard) August Scherl und „Das flimmernde Universum“ von Walter Ernsting, auf den Seiten 93/94 (unpaginiert) das „Astronomische Lexikon“ Fortsetzung und auf der 4. Umschlagseite ein Foto einer Fliegenden Untertasse und ein Foto der Fangruppe Hannover mit dem „Utopia-Mann“

 

57         John W. Campbell Jr. (= John Wood Campbell Jr.)

             GEFANGENE DES MONDES (1957) Roman

             (The Moon is Hell, 1951)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Albert A. Nuetzell

             91 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 92 bis 94 „Meteoriten“ mit dem Artikel „Das Problem der Konstruktion eines künstlichen Erdtrabanten“ von A. N. Nesmejanow

 

58         Henry Slesar

             DIE BESTIE AUS DEM WELTENRAUM (1957) Roman

             (20 Million Miles to Earth, 1957)

Roman zum SF-Film „Die Bestie aus dem Weltraum“ - Start in Deutschland im September 1957; Originaltitel: 20 Million Miles to Earth), USA, 1957, mit Filmfotos innerhalb des Romans                       

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Wolfgang Blaar

             Innenillustrationen: [Wolfgang Blaar]

             81 Seiten, EA

Enthält auf Seite 2 die Darstellerliste zum Film und auf den Seiten 82 bis 95 „Meteoriten“ mit dem Artikel „Künstliche Erdsatelliten für die geophysikalische Forschung“ von Heinz Haber

 

59         Lester del Rey (= Leonard Knapp)

             ATOMALARM (1957) Roman

             (Nerves, 1942; erweiterte Buchfassung: 1956)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             91 Seiten. EA

Enthält auf den Seiten 94/95 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit dem Artikel „Sputnik - Wahrzeichen eines neuen Zeitalters“ von Walter Ernsting

 

60         James E. Gunn (= James Edwin Gunn)

             VON MAUERN UMGEBEN (1957) Roman

             (This Fortress World, 1955)

             Übersetzung: Jesco von Puttkamer

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             86 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 89/90 (unpaginiert) das „Astronomische Lexikon“ Fortsetzung und auf den Seiten 91 bis 94 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit dem Artikel „Bücher und Schriftsteller in den USA“ von Rainer Eisfeld

Enthält auf dem Cover das Banner „Sonderausgabe“

 

61         Clark Darlton (= Walter Ernsting)

             PLANET LERKS III (1957)

             Titelbild: Wolfgang Blaar

92 Seiten, EA

 

62         Murray Leinster (= William Fitzgerald Jenkins)

             DER VERGESSENE PLANET (1957) Roman

             (The Forgotten Planet, 1954)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: N. N.

             86 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite ein Foto mit Hugo Gernsback und Dr. Donald A. Shelley, dem Direktor des Henry-Ford-Museums, auf den Seiten 88 bis 92 (unpaginiert) „Meteoriten“ mit Informationen und Artikeln, auf den Seiten 92/93 (unpaginiert) die Story des Lesers "Weltgeschichte minus 10.000 Jahre" anonym und auf den Seiten 95/96 (unpaginiert) das „Astronomische Lexikon“

 

63         Murray Leinster (= William Fitzgerald Jenkins)

             DIE SCHWARZE GALAXIS (1957) Roman

             (The Black Galaxy, 1949; erweiterte Buchfassung: 1954)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati 

             85 Seiten. EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite 2 Fotos von Modellandschaften, auf den Sei­ten 88/89 (unpaginiert) den Artikel "Raketenduell USA/UdSSR: Die Sowjets liegen im Rennen vorn" von Rainer Eisfeld  und auf den Seiten 91 bis 94 (unpaginiert) das „Astronomische Lexikon“ und auf den Seiten 95/96 (unpaginiert) „Hier spricht der SFCD“

 

64         Andrew North (= Andre Alice Norton; Geburtsname: Alice Mary Norton)

             DIE RAUMSCHIFF-FALLE (1958) Roman

             (Sargasso of Space, 1955)

(1. Band des Serie „Solar Queen“ –  2. Band „Gefährliche Landung“ (Plague Ship, 1956) ist als Utopia-Großband 69, 1958, der 4. Band  „Verschwörung im All“ (Postmarked the Stars, 1969) ist in der Reihe Boje Weltraum, Boje Verlag, Köln, 1975 erschienen.– Band 3 Voodoo Planet, 1959 – Band 5 Redline the Stars, 1993 zusammen mit P. M. Griffin (= Pauline Margaret Griffin) – Band 6 Derelict for Trade, 1997 zusammen mit Sherwood Smith (= Christine I. Smith Lowentrout) – und Band 7 Mind for Trade, 1996 ebenfalls mit Sherwood Smith, sind in Deutschland nicht erschienen)

             Übersetzung: Heinrich F. Gottwald

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             96 Seiten, NA

             EA:   Andrew North (= Andre Alice Norton; Geburtsname: Alice Mary Norton)

                      DIE RAUMSCHIFF-FALLE (1956)

                      (Sargasso of Space, o. J., 1955)

                      Übersetzung: Heinrich F. Gottwald

                      Hönne Verlag (Gebr. Zimmermann), Balve (Leihbuch)

             Kein Hinweis auf Nachdruck! Keine Angaben zur Originalveröffentlichung!

 

65         Jack Williamson (= John Stewart Williamson)

             DIE ZEIT-LEGION (1958) Roman

             (Legion of Time, 1938)

(1. Band der Serie „Legion Of Time“ – Band 2 „Jenseits von Raum und Zeit (After World’s End, 1939) ist als Terra – Utopische Romane Band 27, Moewig-Verlag, München, 1958 erschienen

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: [H. Albrecht (= Karl Stephan)]

             84 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 87 bis 89 „Meteoriten“ mit dem Artikel „Projekt: Andere Seite“ von Hans K. Kaiser und auf den Seiten 90 bis 94 die Story des Lesers „Eine unter vielen“ von Jür­gen vom Scheidt

 

66         K. H. Scheer (= Karl Herbert Scheer)

             DER RUF DER ERDE (1958) Roman

             (3. Band der Trilogie „Lemuria“)

             Titelbild: H. Albrecht (= Karl Stephan)

             95 Seiten, NA

             EA:   K. H. Scheer (= Karl Herbert Scheer)

                      RUF DER ERDE (1953)

                      Reihenbuch-Verlag, Frankfurt am Main (Leihbuch)

             Kein Hinweis auf Nachdruck! Keine Angaben zur Originalveröffentlichung!

 

67         K. H. Scheer (= Karl Herbert Scheer)

             FLUCHT IN DEN RAUM (1958) Roman

             (1. Band der Trilogie „Centauri“)

             Titelbild: H. Albrecht (= Karl Stephan)

             94 Seiten, NA

Enthält auf der 2. Umschlagseite Informationen und drei Fotos zum SF-Film "R 3 überfällig" (Riders to the Stars, 1954, USA).  Im Heft wird als Filmtitel der Titel des Utopia-Großbandes 25: „Der Weg zu den Sternen“ angegeben

             EA:   K. H. Scheer (= Karl Herbert Scheer)

                      FLUCHT IN DEN RAUM (o. J., 1955)

                      Balowa Verlag (Gebr. Zimmermann), Balve (Leihbuch)

             Kein Hinweis auf Nachdruck! Keine Angaben zur Originalveröffentlichung!

 

68         Rand Le Page (= Verlagspseudonym – Autor hier: Dennis Talbot Hughes)

             (Falsche Autorenangabe auf Cover und Titelblatt: Rand La Page)

             ASTEROID FORMA (1958) Roman

             (Asteroid Forma, 1953)

             Übersetzung: Walter Ernsting

             Titelbild: H. Albrecht (= Karl Stephan)

             91 Seiten, EA

Kein Hinweis auf den Originaltitel innerhalb des Heftes

Enthält auf Seite 3 (unpaginiert) ein Vorwort des Autors und auf den Seiten 94/95 die Kurzge­schichte "Kosmischer Staub" von Herbert W. Franke

 

69         Andrew North (= Andre Alice Norton; Geburtsname: Alice Mary Norton)

             GEFÄHRLICHE LANDUNG (1958) Roman

             (Plague Ship, 1956)

             (2. Band der Serie „Solar Queen“ – siehe Eintrag Utopia-Großband 64)

             Übersetzung:: Ronald und Andrea Rauland

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

             95 Seiten, EA

 

70         Poul Anderson (= Poul William Anderson)

             MACHT DES GEISTES (1958) Roman

(Brain Wave, 1954 – erweiterte Buchfassung des Magazin-Serials The Escape, von dem 1953 wegen Einstellung des Magazins ist nur der 1. Teil erschienen)

             Übersetzung: Jesco von Puttkamer

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             94 Seiten, EA

 

71         Will Stewart (= John Stewart Williamson)

             ANTI-MATERIE (1958) Roman

(Seetee Ship, 1950; erweiterte Romanfassung der Stories „Collision Orbit“, 1942, „Minus Sign“, 1942 und „Opposites-React!“, 1943)

(1. Band des „Seetee-Zyklus“ – Band 2 „Anti-Materie-Bombe (Seetee Shock, 1949) ist als Utopia-Großband 133, 1960 erschienen 

             Übersetzung: N. N.

             Titelbild: H. Albrecht (= Karl Stephan)

110 Seiten, EA

 

72         Cyril  Judd (= Cyril M. Kornbluth & Judith Merril)

             DER VERRÄTER (1958) Roman

             (Gunner Cade, 1952)

             Übersetzung: N. N.

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             93 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 93 bis 95 den Artikel "Kranke Algen erzeugen giftiges Koh­lenoxyd" von Dr. Ulrich Klaar

 

73         Isaac Asimov

             AM ENDE DER EWIGKEIT (1958) Roman

             (The End of Eternity, 1955)

             Übersetzung: Rainer Eisfeld

             Titelbild: N. N.

             104 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 105 bis 108 den Artikel "Astronomische Fernrohre - selbst ge­baut, Teil 1" von Harry F. Heide

 

74         Jesco von Puttkamer

             DER UNHEIMLICHE VOM ANDEREN STERN (1958) Roman

             Titelbild: Edmund Alexander Emshwiller

             109 Seiten, NA

             EA:   Jesco von Puttkamer

                      DER UNHEIMLICHE VOM ANDEREN STERN (1957)

                      Verlag C. S. Dörner & Co, Düsseldorf (Leihbuch)

 

75         Edmond Hamilton (= Edmond Moore Hamilton)

             UNTERNEHMEN WALHALLA (1958) Roman

             (A Yank at Valhalla, 1941: Buchausgabe unter dem Titel „The Monsters of Jutonheim“, 1950)

             Falscher Originaltitel auf dem Titelblatt: A Yank in Valhalla

             Übersetzung: N. N.

             Titelbild: Kelly Freas

             106 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite vier Fotos vom Modellwettbewerb und auf den Seiten 107 bis 110 den Artikel "Astronomische Fernrohre - selbst gebaut, Teil 2" von Harry F. Heide

 

76         Cyril M. Kornbluth

             START ZUM MOND (1958) Roman

             (Takeoff, 1952)

             Übersetzung: Walter K. Baumann

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

110 Seiten, EA

 

77         Poul Anderson (= Poul William Anderson)

             STERNENWANDERER (1958) Roman

             (Star Ways, 1956; auch: „The Peregrine“, 1978)

(1. Band der Serie „Psychotechnic League“ – Band 2 The Snows of Ganymede ist in Deutschland nicht erschienen – Band 3 „Planet der Amazonen“ (Virgin Planet, 1959) ist als Terra Sonderband 38, Moewig-Verlag, München 1961 – Band 4 „Der Psychotechnik-Bund“ (The Psycho Technic League, 1981) ist als Ullstein Science Fiction Band 31163, Ullstein Verlag, Frankfurt am Main – Berlin, 1988 - Band 5 „Kalter Sieg“ (Cold Victory, 1982) ist als Ullstein Science Fiction Band 31164, Ullstein Verlag, Frankfurt am Main – Berlin, 1988 – Band 6 „Die Welt der Frauen“ (Starship, 1982) ist als Ullstein Science Fiction Band 31166, Ullstein Verlag, Frankfurt am Main – Berlin, 1988 erschienen

             Übersetzung: Robert F. Atkinson

             Titelbild: [Rudolf Sieber-Lonati]

             108 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 108 bis 110 den Artikel "Astronomische Fernrohre - selbst ge­baut, Teil 3" von Harry F. Heide

 

78         E. C. Tubb (= Edwin Charles Tubb)

             DIE VERBOTENE STADT (1958) Roman

             (City of No Return, 1954)

             Übersetzung: Walter K. Baumann

             Titelbild: Edmund Alexander Emshwiller

             106 Seiten. EA

Enthält auf den Seiten 106 bis109 wissenschaftliche Kurzinformationen von Specta­tor

 

79         Murray Leinster (= William Fitzgerald Jenkins)

             DAS LETZTE RAUMSCHIFF (1958) Roman

             (The Last Spaceship, 1949)

             Übersetzung: Krej ?

             Titelbild: Edmund Alexander Emshwiller

             94 Seiten. EA

            

80         Clifford D. Simak (= Clifford Donald Simak)

             CITY (1958) Collection / Episodenroman

             (Auswahl aus: City, 1952 – im Original 8 Erzählungen)

             Übersetzung: N. N.

             Titelbild: N. N.

             95 Seiten, EA

             Inhalt:

             4       City (City, 1944)

             26     Volkszählung (Census, 1944)

             48     Fahnenflucht (Desertion, 1944)

             57     Paradies (Paradise, 1946)

             73     Steckenpferde (Hobbies, 1946)

             Kein Hinweis auf den Originaltitel innerhalb des Heftes

 

81         Andre Norton (= Andre Alice Norton; Geburtsname: Alice Mary Norton)

             DIE REBELLEN (1958) Roman

             (Star Guard, 1955)

(2. Band der Serie „Central Control“ – Band 1 „Weltraum-Ranger greifen ein“ (Star Rangers, 1953) ist als Utopia-Großband 41, 1956 erschienen)

             Übersetzung: M. F. Arnemann

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             94 Seiten, EA

 

82         L. Sprague de Camp (= Lyon Sprague de Camp)

             MENSCHENJAGD IM KOSMOS (1958) Roman

(Cosmic Manhunt, 1954 - Buchausgabe des Magazin-Serials: The Queen of Zamba, 1949; auch: A Planet Called Krishna, 1966; auch: The Queen of Zamba, 1977)

             (später umgearbeitet zum 1. Band der Serie „Krishna“)

             Übersetzung: M. F. Arnemann

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             93 Seiten. EA

            

83         Murray Leinster (= William Fitzgerald Jenkins)

             FERNSEHSTUDIO GALAXIS (1958) Roman

             (Operation: Outer Space, 1954)

             Übersetzung: N. N.

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             87 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 88 bis 93 die Story des Lesers "Der Gletscher und die Kathedra­le" von Felix Inveni

 

84         Bert Koeppen (= Walter Spiegl)

             RAKETE MOND STARTET (1958) Roman

Romanadaption des gleichnamigen Films - Start in Deutschland im Januar 1958; Originaltitel:  Rocketship X-M / Expedition Moon, USA, 1950

             (Die Geschichte der Zukunft 1. Epoche)

             Titelbild: N. N.

             94 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 3/4 ein Vorwort der Redaktion "Es ist bald soweit!" und auf Seite 95 (unpaginiert) eine Ankündigung zu einem Autoren-Wettbewerb

 

85         Eric van Lhin (= Leonard Knapp, alias Lester del Rey)

             ATTENTAT AUF MARS (1958) Roman

             (Police Your Planet, 1953; Buchausgabe: 1956 – mit Cover-Autorenangabe „Eric van Lihn“)

             (Die Geschichte der Zukunft 2. Epoche)

             Übersetzung: Krey ?

             Titelbild: Meltzoff

             94 Seiten, EA

            

86         Fredric Brown (= Fredric William Brown)

             LOCKENDE STERNE (1958) Roman

             (The Lights in the Sky are Stars, 1953; auch: Project Jupiter, 1954)

             (Nicht angegeben, aber: Die Geschichte der Zukunft 3. Epoche)

             Übersetzung: Bert Koeppen (= Walter Spiegl)

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             94 Seiten, EA

 

87         Eando Binder (= Earl & Otto Binder)

             ANTARKTA (1958) Roman

             (Lords of Creation, 1939; Buchausgabe: 1949)

             (Die Geschichte der Zukunft 4. Epoche)

             Übersetzung: N. N.

             Titelbild: Edward Valigursky (gespiegelt)

             94 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite eine Ankündigung zu einem Autoren-Wettbewerb

 

88         George O. Smith (= George Oliver Smith)

             DER GROSSE KRIEG (1958) Roman

             (Nomad, 1950; Buchausgabe des gleichnamigen Magazin-Serials, 1944/45)

             (Die Geschichte der Zukunft 5. Epoche)

             Übersetzung: Bert Koeppen (= Walter Spiegl)

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             93 Seiten, EA

 

89         Calvin M. Knox (= Robert Silverberg)

             DIE ERDE LEBT (1958) Roman

(Lest We Forget Thee, Earth, 1958; Romanfassung der 3 Erzählungen Chalice of Death, 1957, Earth Shall Live Again, 1957 und Vengeance of the Space Armadas, 1958)

             (Die Geschichte der Zukunft 6. Epoche)

             Übersetzung: M. F. Arnemann

             Titelbild: Edward Valigursky

             95 Seiten, EA

            

90         Robert A. Heinlein (Robert Anson Heinlein)

             DIE LANGE REISE (1959) Roman

(Deutsche Original-Zusammenfassung der 2 Erzählungen Universe, 1941 und Common Sense, 1941, als Episoden-Roman, ohne Nennung deutscher Titel für die einzelnen Episoden. Beide Stories gehören zu Heinlein’s „Future History“ Zyklus)

             (Falscher Originaltitel: Common Sence Universe)

             (Die Geschichte der Zukunft 7. Epoche)

Die Stories Universe, 1941  und Common Sense, 1941 wurden erst 1963 stark erweitert von Heinlein zu einem Roman unter dem Titel Orphans of the Sky zusammen gefasst – deutscher Titel: Die Lange Reise als Heyne Science Fiction und Fantasy Band 3101, Heyne-Verlag, München, 1967

             Übersetzung: N. N.

             Titelbild: Rudolf Sieber-Lonati

             93 Seiten, EA

 

91         George O. Smith (= George Oliver Smith)

             GIFT AUS DEM WELTRAUM (1959) Roman

             (Hellflower, 1952)

             Untertitel (nur auf Cover): „Eine aufregende Schmugglerjagd“

             Übersetzung: N. N.

             Titelbild: Jacohoj

             96 Seiten, EA

Kein Hinweis auf den Originaltitel innerhalb des Heftes

Enthält auf der 2. Umschlagseite „Aus dem Leben des Science Fiction Club Europa – Das Porträt“ Informationen über Wernher von Braun und ein Foto von Wernher von Braun mit Walter Ernsting

 

92         Wilson Tucker (= Arthur Wilson „Bob“ Tucker)

             DIE UNSTERBLICHEN (1959) Roman

             (The Time Masters, 1953)

             Untertitel (nur auf Cover): „Die Macht der Herren der Zeit“

             Übersetzung: Klaus Fecher

             Titelbild: Herbert Johannes Bruck

94 Seiten, EA

 

93         Volkhard S. Ch. Erl (= Volkhard August Scherl)

             KEIN GOLFSTROM MEHR (1959) Roman

             Untertitel (nur auf Cover): „Ein spannender Blick in die Zukunft“

             Titelbild: Gert

             95 Seiten, EA

Enthält auf der 2. Umschlagseite „Aus dem Leben des Science Fiction Club Europa – Das Porträt“ Informationen über Hugo Gernsback und ein Foto von Hugo Gernsback mit Rainer Eisfeld

 

94         Volsted Gridban (= Verlagspseudonym – Autor hier: Edwin Charles Tubb)

             WETTLAUF DER ZEIT (1959) Roman

             (Fugitive of Time, 1953)

             Untertitel (nur auf Cover): „Auf atemberaubender Jagd nach Energie“

             Übersetzung: Robert F. Atkinson

             Titelbild: N. N.

             89 Seiten, EA

Enthält auf den Seiten 90 bis 94 Leseprobe aus Utopia-Großband 95 "Stern IRL 94" von J. E. Wells (= Eberhard Seitz) (Leseprobe Seite 3 bis 7) und auf der 4. Umschlagseite Urkunde des Science Fiction Club Europa für den Erich Pabel Verlag

 

95         J. E. Wells (= Eberhard Seitz)

             STERN IRL 94 (1959) Roman

             Untertitel (nur auf Cover): „Ein atemberaubender Zukunftsroman“

             Titelbild: Gert

             94 Seiten. NA

             EA    J. E. Wells (= Eberhard Seitz)

                      STERN IRL 94 (o. J., 1956)

                      Hönne Verlag (Gebr. Zimmermann), Balve (Leihbuch)

             Kein Hinweis auf Nachdruck! Keine Angaben zur Originalveröffentlichung!

 

96         Lewis Padgett (= Henry Kuttner & Catherine Lucille Moore)

             DER STOLZE ROBOTER (1959) Collection, 1. Teil der deutschen Übersetzung

             (Robots Have No Tails, 1952)

             Untertitel (nur auf Cover): „Ein erregender Roman vom Fortschritt der Automaten“

             („Galloway Gallegher“ Stories)

             Übersetzung: Klaus Fecher

             Titelbild: Jacohoj

             87 Seiten, EA

             Inhalt

             3       „Der verrückte Erfinder“ (The Proud Robot, 1943)

             39     „Gallagher Plus“ (Gallagher Plus, 1943)

Enthält auf den Seiten 88 bis 95 die Kurzgeschichte "Seid gegrüßt, Brüder im Kos­mos'" von Jay Grams (= Jürgen Grasmück)

Innerhalb des Heftes keine Nennung der deutschen Titel

 

97         Clifford D. Simak (Clifford Donald Simak)

             EMPIRE (1959) Roman

             (Empire, 1951)

             Untertitel (nur auf Cover): „Kampf gegen die Tyrannei“

             Übersetzung: M. F. Arnemann

             Titelbild: Edmund Alexander Emshwiller

             95 Seiten, EA

Kein Hinweis auf den Originaltitel innerhalb des Heftes

 

98         J. E. Wells (= Eberhard Seitz)

             WANDLUNG ZUM NICHTS (1959) Roman

             Untertitel (nur auf Cover): „Dramatische Konflikte um eine Erfindung“

             Titelbild: H. Albrecht (= Karl Stephan)

             93 Seiten, NA

             EA:   J. E. Wells (= Eberhard Seitz)

                      WANDLUNG ZUM NICHTS (o. J. 1958)

                      Hönne Verlag (Gebr. Zimmermann), Balve (Leihbuch)

             Kein Hinweis auf Nachdruck! Keine Angaben zur Originalveröffentlichung!

 

99         Lewis Padgett (= Henry Kuttner & Catherine Lucille Moore)

             MIR GEHORT DIE WELT (1959) Collection, 2. Teil der deutschen Übersetzung

             (Robots Have No Tails, 1952)

             Untertitel (nur auf Cover): „Lebensgefährliche Erfindungen“

             („Galloway Gallegher“ Stories)

             Übersetzung: Klaus Fecher

             Titelbild: N. N.

             94 Seiten, EA

             Inhalt

                      „Die Welt gehört mir“ (The World Is Mine, 1943

                      „Ex Machina” (Ex Machina ,1948)

                      „Das Versteck“ (Time Locker, 1943)

Enthält auf der 2. Umschlagseite „Aus dem Leben des Science Fiction Club Europa – Das Porträt“ Informationen über Wolf Detlef Rohr mit einem Foto von ihm

Innerhalb des Heftes keine Nennung der deutschen Titel

 

100       Ed Kinson (= Robert F. Atkinson)

             CURIUM (1959) Roman

             Untertitel: „Das Verhängnis der Raumfahrer“

             Bester Roman des Autoren-Wettbewerbs

             Titelbild: Edward Valigursky (gespiegelt)

             Innenillustrationen: N. N.

             95 Seiten, EA

 

Enthält auf der 2. Umschlagseite „Aus dem Leben des Science Fiction Club Europa – Das Porträt“ Robby [The Robot] Teil 1 - Informationen und ein Foto zum SF-Film „Alarm im Weltall“ (Forbidden Planet, USA, 1957) und nicht wie im Text genannt „SOS! Raumschiff“ 

Utopia Großband 1
Utopia Großband 1
Utopia Großband 2
Utopia Großband 2

Utopia Großband 3
Utopia Großband 3
Utopia Großband 4
Utopia Großband 4

Utopia Großband 5
Utopia Großband 5
Utopia Großband 6
Utopia Großband 6

Utopia Großband 7
Utopia Großband 7
Utopia Großband 8
Utopia Großband 8

Utopia Großband 9
Utopia Großband 9
Utopia Großband 10
Utopia Großband 10

Utopia Großband 11
Utopia Großband 11
Utopia Großband 12
Utopia Großband 12

Utopia Großband 13
Utopia Großband 13
Utopia Großband 14
Utopia Großband 14

Utopia Großband 15
Utopia Großband 15
Utopia Großband 16
Utopia Großband 16

Utopia Großband 17
Utopia Großband 17
Utopia Großband 18
Utopia Großband 18

Utopia Großband 19
Utopia Großband 19
Utopia Großband 20
Utopia Großband 20

Utopia Großband 21
Utopia Großband 21
Utopia Großband 22
Utopia Großband 22

Utopia Großband 23
Utopia Großband 23
Utopia Großband 24
Utopia Großband 24

Utopia Großband 25
Utopia Großband 25
Utopia Großband 26
Utopia Großband 26

Utopia Großband 27
Utopia Großband 27
Utopia Großband 28
Utopia Großband 28

Utopia Großband 29
Utopia Großband 29
Utopia Großband 30
Utopia Großband 30

Utopia Großband 31
Utopia Großband 31
Utopia Großband 32
Utopia Großband 32

Utopia Großband 33
Utopia Großband 33
Utopia Großband 34
Utopia Großband 34

Utopia Großband 35
Utopia Großband 35
Utopia Großband 36
Utopia Großband 36

Utopia Großband 37
Utopia Großband 37
Utopia Großband 38
Utopia Großband 38

Utopia Großband 39
Utopia Großband 39
Utopia Großband 40
Utopia Großband 40

Utopia Großband 41
Utopia Großband 41
Utopia Großband 42
Utopia Großband 42

Utopia Großband 43
Utopia Großband 43
Utopia Großband 44
Utopia Großband 44

Utopia Großband 45
Utopia Großband 45
Utopia Großband 46
Utopia Großband 46

Utopia Großband 47
Utopia Großband 47
Utopia Großband 48
Utopia Großband 48

Utopia Großband 49
Utopia Großband 49
Utopia Großband 50
Utopia Großband 50

Utopia Großband 51
Utopia Großband 51
Utopia Großband 52
Utopia Großband 52

Utopia Großband 53
Utopia Großband 53
Utopia Großband 54
Utopia Großband 54

Utopia Großband 55
Utopia Großband 55
Utopia Großband 56
Utopia Großband 56

Utopia Großband 57
Utopia Großband 57
Utopia Großband 58
Utopia Großband 58

Utopia Großband 59
Utopia Großband 59
Utopia Großband 60
Utopia Großband 60

Utopia Großband 61
Utopia Großband 61
Utopia Großband 62
Utopia Großband 62

Utopia Großband 63
Utopia Großband 63
Utopia Großband 64
Utopia Großband 64

Utopia Großband 65
Utopia Großband 65
Utopia Großband 66
Utopia Großband 66

Utopia Großband 67
Utopia Großband 67
Utopia Großband 68
Utopia Großband 68

Utopia Großband 69
Utopia Großband 69
Utopia Grossband 70
Utopia Grossband 70

Utopia Grossband 71
Utopia Grossband 71
Utopia Grossband 72
Utopia Grossband 72

Utopia Grossband 73
Utopia Grossband 73
Utopia Grossband 74
Utopia Grossband 74

Utopia Grossband 75
Utopia Grossband 75
Utopia Grossband 76
Utopia Grossband 76

Utopia Grossband 77
Utopia Grossband 77
Utopia Grossband 78
Utopia Grossband 78

Utopia Grossband 79
Utopia Grossband 79
Utopia Grossband 80
Utopia Grossband 80

Pabel Utopia Grossband 81
Pabel Utopia Grossband 81
Pabel Utopia Grossband 82
Pabel Utopia Grossband 82

Pabel Utopia Grossband 83
Pabel Utopia Grossband 83
Pabel Utopia Grossband 84
Pabel Utopia Grossband 84

Pabel Utopia Grossband 85
Pabel Utopia Grossband 85
Pabel Utopia Grossband 86
Pabel Utopia Grossband 86

Pabel Utopia Grossband 87
Pabel Utopia Grossband 87
Pabel Utopia Grossband 88
Pabel Utopia Grossband 88

Pabel Utopia Grossband 89
Pabel Utopia Grossband 89
Pabel Utopia Grossband 90
Pabel Utopia Grossband 90

Pabel Utopia Grossband 91
Pabel Utopia Grossband 91
Pabel Utopia Grossband 92
Pabel Utopia Grossband 92

Pabel Utopia Grossband 93
Pabel Utopia Grossband 93
Pabel Utopia Grossband 94
Pabel Utopia Grossband 94

Pabel Utopia Grossband 95
Pabel Utopia Grossband 95
Pabel Utopia Grossband 96
Pabel Utopia Grossband 96

Pabel Utopia Grossband 97
Pabel Utopia Grossband 97
Pabel Utopia Grossband 98
Pabel Utopia Grossband 98

Pabel Utopia Grossband 99
Pabel Utopia Grossband 99
Pabel Utopia Grossband 100
Pabel Utopia Grossband 100